Infoabend: Tiergestützte Arbeit mit Hund


Sie arbeiten in einem ergotherapeutischen, sozialpädagogischen oder psychotherapeutischen Berufsfeld und möchten gerne ihre praktische Arbeit durch einen Hund bereichern? Sie haben Interesse daran, Ihren Hund in Ihre Tätigkeit einzubinden und ihm ein eigenes Aufgabengebiet zu erschließen? Unser Infoabend zum Thema "Tiergestützte Therapie" gibt Antwort darauf, wie Sie dieses Vorhaben nach professionellen Maßstäben umsetzen können.

Inhalte

In unserer Veranstaltung bieten wir Ihnen einen Einblick in die Ausbildung und Arbeit von Therapie-Begleithundeteams - welche Fähigkeiten und Bedingungen eine tiergestützte Arbeit mit dem Hund erfordert. Neben theoretischen Inputs zu Ausdruck und Körpersprache, Kommunikation und Lernverhalten des Hundes gehen wir der Frage nach, in welcher Weise ein Hund sinnvoll und wirksam in Ihrem Arbeitsfeld eingesetzt werden kann. Sie erhalten einen umfassenden Einblick in unsere Therapie-Begleithundeausbildung und den damit verbundenen Möglichkeiten, für sich und den Hund eine gemeinsame Arbeitsgrundlage zu schaffen. Zusätzlich zur theoretischen Auseinandersetzung mit dem Thema werden Sie reichlich Gelegenheit haben, sich über Fragen und Vorstellungen mit uns und den anderen Besuchern des Infoabends auszutauschen.

In Zusammenarbeit mit der Hundeschule Zeitpunkt Hund bieten wir in unserem Workshop-Programm 2020 eine Therapie-Begleithundeausbildung inkl. differenziertem Abschlussgutachten an, zu der dieser Infoabend als Einführung dienen soll. Um zu ermitteln, ob Ihr Hund die notwendigen Voraussetzungen für eine solche Ausbildung mitbringt, findet - Ihr Interesse an der Ausbildung vorausgesetzt - am 25. Januar und am 1. Februar eine entsprechende Eignungsprüfung statt.

Zielgruppe

Alle Interessierten an der tiergestützten Arbeit im ergotherapeutischen, sozialpädagogischen oder psychotherapeutischen Berufsfeld.

Kosten

20,00 € (20,00 € für Vereinsmitglieder)

Mitzubringen

Es können sozialverträgliche Hunde mitgebracht werden! (Bitte keine läufigen Hündinnen.)

Teilnehmerzahl

20 (5 Plätze belegt)

Termin

Block 1: Mittwoch, 22. Januar 2020 – von 18.00 bis 21.00 Uhr

DIESER KURS WURDE BEREITS DURCHGEFÜHRT

Referent(en)

CATIA MATERN
CHARLOTTE KRÜGER
Infoabend: Tiergestützte Arbeit mit Hund Infoabend: Tiergestützte Arbeit mit Hund Infoabend: Tiergestützte Arbeit mit Hund